Medicus. Die Macht des Wissens

Vom 19.01.2021 - 24.01.2021


Speyer · Pfalz


Bezugnehmend auf die mitreißende Erzählung von Noah Gordon, deren Verfilmung im Jahr 2013 Millionen Menschen begeisterte, zeigt das Historische Museum der Pfalz Speyer ab dem 8. Dezember 2019 eine einzigartige kulturhistorische Schau zur Geschichte der Medizin.
Die Sonderausstellung nutzt den literarischen Zugang, um die komplexe und faszinierende Geschichte der Medizin in fesselnder Weise zu vermitteln. Sie folgt dem Weg der Medizin durch die Zeit und die verschiedenen Kulturen. Sie spannt den Bogen vom Altertum bis zur Gegenwart. Die Besucher verfolgen, wie das antike medizinische Wissen über Rom und Byzanz in den arabischen Raum gelangte und im 11. Jahrhundert zurück nach Europa kehrte, wo es auf die Welt der Klostermedizin traf. Sie begegnen Heilkundigen des Mittelalters und Ärzten der Neuzeit. Sie treffen auf medizinische Erkenntnisse der Gegenwart und erhalten einen Ausblick auf die wissenschaftliche Forschung der Zukunft.
In der Auseinandersetzung mit der Medizingeschichte wirft die Ausstellung Fragen auf wie "Welchen Anteil haben magisch-religiöse, philosophische und wissenschaftliche Ansätze in der medizinischen Praxis? Was ist Krankheit? Welchen Einfluss hat die herrschende Weltanschauung auf den medizinischen Fortschritt? Wie haben sich Heilkunde und Heilkunst entwickelt? Wie wurden sie weitergegeben?
Grundlage für die Sonderausstellung sind Zeugnisse aus mehr als 10.000 Jahren. Das Historische Museum der Pfalz führt erstmals medizingeschichtliche Objekte unterschiedlichster Herkunft zusammen: Zu sehen sind mesopotamische Tontafeln ebenso wie spätmittelalterliche Handschriften und frühneuzeitliche Drucke, medizinische Instrumente ebenso wie Götterfiguren.
Bei der Konzeption und Umsetzung der Ausstellung stehen dem Historischen Museum der Pfalz wissenschaftliche Berater verschiedener Disziplinen und Fächer zur Seite. Der Ausstellungskatalog wird die Medizingeschichte auf dem neusten Stand der Forschung zusammenfassen.

Info

Historisches Museum der Pfalz
Domplatz 4
67346 Speyer/Rhein

Web: http://www.museum.speyer.de
E-Mail: info@museum.speyer.de
Tel.: 0049 6232 620222
Fax: 0049 6232 620223

Veranstaltungsort

Historisches Museum der Pfalz
Domplatz 4
67346 Speyer/Rhein

Web: http://www.museum.speyer.de
E-Mail: info@museum.speyer.de
Tel.: 0049 6232 620222
Fax: 0049 6232 620223