Rund um die Riveristalsperre


Die Trinkwassertalsperre, die im Tal der Riveris errichtet wurde, versorgt seit 1958 die Stadt Trier mit Wasser aus dem Hochwald. Beeindruckend ist der 50 m hohe Staudamm, der maximale Staubeckeninhalt beträgt 5 Millionen m³.

Der 7,9 km lange Rundweg ist  bei Wanderern, Radfahrern oder Joggern äußerst beliebt. Auf gut befestigten Wegen geniesst man hier schöne Ausblicke über die Talsperre auf die waldreichen Hänge des Hochwaldes. Auf den Informationstafeln der Stadtwerke Trier erfährt man Interessantes zur Talsperre und den Themen rund um die Trinkwasserversorgung in der Region.

Vom Parkplatz aus führt der Weg vorbei am Wassertretbecken und einem kleinen Barfußpfad. Der Platz läd zum Verweilen ein und hier ist es sogar möglich, die Füße in der Riveris abzukühlen.

Eigenschaften des Wegverlaufs

Rund um die Riveristalsperre
mittel
2:18 h
7,9 km
246 m
239 m



Quelle Mosel. Faszination Urlaub · Autor: Touristinformation Ruwer

Der Tourenplaner Rheinland-Pfalz

Rad- und Wandertouren planen

Der Tourenplaner Rheinland-Pfalz hilft Ihnen bei der Suche nach Wander- und Radwegen und erleichtert Ihnen die Planung individueller Touren. Sie können sich hier sowohl Prädikats-Fernwanderwege und prädikatisierte Kurz- und Rundtouren als auch Radfern- und Themenwege aufrufen. Dazu werden Ihnen Streckendetails angezeigt und Sie können die gewünschte Tour als PDF speichern, ausdrucken oder die GPS-Daten herunterladen. In der interaktiven Karte zeigt Ihnen der Tourenplaner nicht nur Touren, sondern auch Sehenswürdigkeiten, Einkehr- und Übernachtungsbetriebe an. Nutzen Sie darüber hinaus den "Community-Bereich" im Tourenplaner, um Wandererlebnisse anderer nachzulesen oder eigene Bewertungen abzugeben.