Nationalpark-Traumschleife "Kirschweiler Festung"


Mit 9,1 Kilometer und nur 300 Höhenmeter ist die Nationalpark-Traumschleife Kirschweiler Festung in gut drei Stunden gequem zu erwandern. Gutes Schuhwerk wird empfohlen, weil mehr als die Hälfte des Weges über neu angelegte Pfade und kreuz und quer durch die Blockhalde am Ringskopf führt. Der Weg ist durchgängig „unverlaufbar“ markiert und kann in beide Richtungen gewandert werden.

Die landschaftlich abwechslungsreiche Tour im östlichen Teil des Nationalparks Hunsrück-Hochwald (https://www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de) zeigt eindrucksvoll die Schönheiten der Edelsteinregion. Höhepunkte der Wanderung sind die Quarzitfelsen der Kirschweiler Festung mit ihren atemberaubenden Aussichtspunkten und die ehemalige keltische Befestigungsanlage Ringskopf.

Die Traumschleife ist an den Premium-Wanderweg Saar-Hunsrück-Steig angebunden. Zuwege sind von Hettenrodt und Allenbach aus markiert.

Eigenschaften des Wegverlaufs

Nationalpark-Traumschleife "Kirschweiler Festung"
leicht
3:00 h
9,1 km
294 m
294 m



Quelle Edelsteinland - Idar-Oberstein/Herrstein · Autor: Naheland-Touristik GmbH

Der Tourenplaner Rheinland-Pfalz

Rad- und Wandertouren planen

Der Tourenplaner Rheinland-Pfalz hilft Ihnen bei der Suche nach Wander- und Radwegen und erleichtert Ihnen die Planung individueller Touren. Sie können sich hier sowohl Prädikats-Fernwanderwege und prädikatisierte Kurz- und Rundtouren als auch Radfern- und Themenwege aufrufen. Dazu werden Ihnen Streckendetails angezeigt und Sie können die gewünschte Tour als PDF speichern, ausdrucken oder die GPS-Daten herunterladen. In der interaktiven Karte zeigt Ihnen der Tourenplaner nicht nur Touren, sondern auch Sehenswürdigkeiten, Einkehr- und Übernachtungsbetriebe an. Nutzen Sie darüber hinaus den "Community-Bereich" im Tourenplaner, um Wandererlebnisse anderer nachzulesen oder eigene Bewertungen abzugeben.