AhrSteig Etappe 2: Freilinger See bis Aremberg (11,7 km)


Von Freilingen kommend überqueren wir mit der nötigen Vorsicht die L115. Dahinter links, dann nach rechts und bergan im gemächlichen Anstieg auf den Hühnerberg, der schon von Weitem am großen Kreuz erkennbar ist. Von oben schweift der Blick über ein herrliches Rundum-Panorama. Nach erholsamer Rast wandern  wir über die weite Hochfläche durch die Gemarkung Am Gericht.

Bald taucht der Weg aber in den Wald ein und führt nun ein langes Stück über die Trasse einer alten Römerstraße durch erholsame Waldlandschaft zwischen Lommersdorf und Aremberg. Nachdem wir das Verbindungssträßchen zwischen beiden Orten gequert haben, geht es noch ein Stück bergab, dann aber links hinauf, schließlich auf stillem Pfad mitten durch den Wald. Auf einem gut befestigtem Waldweg erreichen wir die Gemarkung Aremberg. Gleich zu Beginn begrüßen uns alte Kreuzwegstationen und die Schutzengelkapelle. Schon öffnet sich der Blick Richtung Süden; vor unserem Auge entfaltet sich ein Panorama mit Nürburg und Hoher Acht.

Eigenschaften des Wegverlaufs

AhrSteig Etappe 2: Freilinger See bis Aremberg (11,7 km)
mittel
3:00 h
11,7 km
262 m
160 m



Quelle Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. · Autor: Hans-Joachim Schneider

Der Tourenplaner Rheinland-Pfalz

Rad- und Wandertouren planen

Der Tourenplaner Rheinland-Pfalz hilft Ihnen bei der Suche nach Wander- und Radwegen und erleichtert Ihnen die Planung individueller Touren. Sie können sich hier sowohl Prädikats-Fernwanderwege und prädikatisierte Kurz- und Rundtouren als auch Radfern- und Themenwege aufrufen. Dazu werden Ihnen Streckendetails angezeigt und Sie können die gewünschte Tour als PDF speichern, ausdrucken oder die GPS-Daten herunterladen. In der interaktiven Karte zeigt Ihnen der Tourenplaner nicht nur Touren, sondern auch Sehenswürdigkeiten, Einkehr- und Übernachtungsbetriebe an. Nutzen Sie darüber hinaus den "Community-Bereich" im Tourenplaner, um Wandererlebnisse anderer nachzulesen oder eigene Bewertungen abzugeben.