Stolpersteine

Kastellaun · Hunsrück

Im Jahr 2009 wurden 10x10 cm große "Stolpersteine" zur Erinnerung an die jüdischen Mitbürger von Kastellaun in die Bürgersteige in der Zeller- und Marktstraße, im Hasental sowie im Spesenrother Weg eingelassen. An der Stelle der in der Reichspogromnacht 1938 zerstörten Synagoge in der Eifelstraße errichtete die Stadt Kastellaun zudem ein Denkmal, das den Ermordeten zumindest ihren Namen widergibt. Im Jahre 2017 ergänzt die AG der IGS Kastellaun "Schule ohne Rasssismus" diese Stolpersteine durch QR-Codes. Damit lassen sich weitere Informationen über die Opfer erschließen.

Stolpersteine


Tourist-Information Kastellaun
Marktstraße 16
56288 Kastellaun

Web: http://www.kastellaun.de
E-Mail: touristinfo@kastellaun.de
Tel.: +49 6762 401698
Fax: +49 6762 401872