Schlosskirche

Neuhemsbach · Pfalz

Auf den Ruinen der im Pfälzischen Erbfolgekrieg 1689 zerstörten Burg der Freiherren von Flersheim wurde 1715 das Schloss Neuhemsbach errichtet. Die Schlosskirche in Neuhemsbach wurde im Jahr 1739 von Graf Friedrich Ludwig von Sayn-Wittgenstein, 25 Jahre nach der Grundsteinlegung des Schlosses Neuhemsbach, erbaut. Das Schloss wurde 1795 in den Revolutionskriegen von den Franzosen geplündert und angezündet. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde die Kirche neu ausgebaut. Die Ruinen des Schlosses wurden an Baulustige in der Umgebung verkauft, die die Gebäude bis auf die Grundmauern abtrugen. Noch heute kann man an manchem Haus in Neuhemsbach Baumaterial nachweisen, das vom Neuhemsbacher Schloss stammt.

Schlosskirche


Touristikbüro Enkenbach-Alsenborn
Hauptstraße 18
67677 Enkenbach-Alsenborn

Web: https://www.enkenbach-alsenborn.de
E-Mail: tourismus@enkenbach-alsenborn.de
Tel.: (0049) 6303 913 120