Neues Museum Schloss Sayn

Bendorf · Romantischer Rhein

Malerisch liegt am Fuße der Sayner Stammburg das neugotische Schloss der Fürsten zu Sayn-Wittgenstein-Sayn. Vor zwei Jahrzehnten aus seinem Dornröschenschlaf erweckt, ist es heute wieder ein offenes Haus und Ort der Gastlichkeit. In den eindrucksvollen, neu gestalteten Museumsräumen des Schlosses gewähren Fürst Alexander und Fürstin Gabriela einen ganz privaten Einblick in das Leben ihrer Adelsfamilie. Herausragende Fotografien der legendären „Mamarazza“, Mutter des Fürsten, erzählen still vom Glanz vergangener Tage

Der Eintrittspreis gilt für den Garten der Schmetterlinge und das Neue Museum Schloss Sayn

Erwachsene: 11,00 €
Kinder (4-16 Jahre): 9,00 €
Gruppen (ab 20 Personen): 10,00 €/Person
Schulklassen: 8.00 €/Person
Familien (Eltern oder Großeltern mit bis zu 3 Kindern): 35,00 €
Mutter/Kind (Mutter oder Vater mit 1 Kind): 17,50 €

Mit Ihrer Erlebniskarte können Sie den Garten der Schmetterlinge und das Neue Museum Schloss Sayn an unterschiedlichen Tagen innerhalb einer Saison besuchen.

Der Garten der Schmetterlinge sowie das Neue Museum sind barrierefrei.
Für Rollstuhlfahrer und Behinderte (mit Ausweis GdB mind. 80 % und Merkzeichen B) gilt der Gruppenpreis, die eingetragene Begleitperson ist frei.

Neues Museum Schloss Sayn


Fürstliche Verwaltung
Schloss Straße 100
56170 Bendorf-Sayn

Web: http://sayn.de
E-Mail: museum@sayn.de
Tel.: (0049) 2622 90240

Öffnungszeiten:

Samstag 11:00 - 17:00
Sonntag 11:00 - 17:00

Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen