Schloss Sayn

Bendorf · Romantischer Rhein

Malerisch liegt am Fuße der Sayner Stammburg das neugotische Schloss der Fürsten zu Sayn-Wittgenstein-Sayn. Vor zwei Jahrzehnten aus seinem Dornröschenschlaf erweckt, ist es heute wieder ein offenes Haus und Ort der Gastlichkeit. In den eindrucksvollen, neu gestalteten Museumsräumen des Schlosses gewähren Fürst Alexander und Fürstin Gabriela einen ganz privaten Einblick in das Leben ihrer Adelsfamilie. Herausragende Fotografien der legendären „Mamarazza“, Mutter des Fürsten, erzählen still vom Glanz vergangener Tage

Schloss Sayn


Fürstliche Verwaltung
Schloss Straße 100
56170 Bendorf-Sayn

Web: http://sayn.de
E-Mail: schloss@sayn.de
Tel.: (0049) 2622 90240

Täglich vom 1. März bis zum 1. Dezember

bis Ende September von 10:00 bis 18:00 Uhr, im Oktober von 10:00 bis 17:00 Uhr, im November von 11:00 bis 17:00 Uhr.