Schloss Hachenburg

Hachenburg · Westerwald

Die Burg, ehemalige Residenz der Grafen von Sayn, wurde 1180 durch den Grafen Heinrich II. von Sayn erbaut.
Sie erhielt ihren Namen nach dem des Bergkekels "Hagenberg". "Hagen" bedeutet soviel wie "dichtes Gestrüpp" oder "Hecke".

Im Jahre 1974 erwarb die Deutsche Bundesbank das Schloss und richtete 1980 nach umfangreichen Umbauten und Restaurierungsarbeiten die Fachhochschule der Deutschen Bundesbank dort ein.

Das Außengelände des Schlosses kann montags bis freitags von 08:00 – 18:00 Uhr besichtigt werden.
Am Wochenende ist das Besichtigen des Außengeländes nur im Rahmen einer Stadtführung möglich.

Schloss Hachenburg


Hochschule der Deutschen Bundesbank
Schlossberg 1
57627 Hachenburg

Web: http://www.hochschule-bundesbank.de
Tel.: (0049) 2662 830
Fax: (0049) 2662 83499

Öffnungszeiten:

Montag 08:00 - 18:00
Dienstag 08:00 - 18:00
Mittwoch 08:00 - 18:00
Donnerstag 08:00 - 18:00
Freitag 08:00 - 18:00