Schindeldorf – ehemalige Dorfstelle

Stromberg · Naheland

Hierbei handelt es sich um eine ehemalige Siedlung, die auf eine jahrhundertealte Geschichte zurückblicken kann. Der Stadtteil Schindeldorf der Stadt Stromberg, ein mitten im Stromberger Stadtwald liegendes Wohngebiet, wurde etwa ab 1970 in mehreren Bauabschnitten errichtet. Das Schindeldorf, ein Wohn- und Freizeitpark mit etwa 130 ha Größe, hat mittlerweile etwa 760 Einwohner und kann als Oase der Ruhe in angenehm sauberer Luft auf einer Mittelgebirgshöhe von 423 m über NN bezeichnet werden. Der Stadtteil Schindeldorf wurde mit Urkunde vom 10.12.2006 durch den Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz als Luftkurort anerkannt.

Schindeldorf – ehemalige Dorfstelle