Klettern an der Burg Spangenberg

Esthal · Pfalz

Burg Spangenberg liegt bei der Annexe Erfenstein rechts des Speyerbaches im romantischen Elmsteiner Tal. Dieses Tal zweigt bei Frankeneck von der Bundesstraße 39 Neustadt an der Weinstraße -> Kaiserslautern in Richtung Johanniskreuz ab. Die nächste Ortschaft hinter Frankeneck ist Erfenstein, bekannt durch seine zwei sich gegenüber liegende Burgen Erfenstein und Spangenberg. Außer der geschilderten Autoanfahrt über Frankeneck gibt es zwei weitere Hauptzufahrtsstrecken ins Elmsteiner Tal: über Johanniskreuz (Bundesstraße 48) und Elmstein aus der Rheinebene via Maikammer (BAB 65 mit den Abfahrten Neustadt-Süd oder Edenkoben) über die so genannte Totenkopfstraße Der Ort Erfenstein ist von Neustadt (Endstation Bahnhof) aus auch mit öffentlichen Buslinien zu erreichen. Auskunft erhält man unter Telefon: 01805 – 8764636 Internet: Verkehrsverbund Rhein-Neckar Auf der B39 von "Neustadt an der Weinstraße" nach Lambrecht. Hinter Lambrecht der L499 über Frankeneck nach Erfenstein folgen. Direkt an der Landstraße bei Erfenstein auf dem großen Parkplatz "Schloßschenke" auf der rechten Seite parken. Zugangszeit Parkplatz: 9 min Zugangsbeschreibung Parkplatz: Dem ausgeschilderten Weg zur Burg folgen. Hinter dem Bahnübergang rechts dem "alten Burgweg" folgen bis hoch zur Ruine.

Klettern an der Burg Spangenberg


Burg Spangenberg
Talstraße
67466 Erfenstein

Web: http://http://www.burg-spangenberg.de
E-Mail: vorsitzende@ burg-spangenberg.de
Tel.: (0049)6325/956922

Möchten Sie einen Rundgang durch die Burg oder eine geführte Wanderung auf dem 3-Burgen-Rundweg mit einem zertifizierten Gästeführer dann wenden Sie sich bitte an Herrn Thomas Buschlinger – buschlinger@gefuehrt-vg-lambrecht.de. Im Januar und Februar sind Burg und Burgschänke generell geschlossen.