Galgenhügel Schönenberg-Kübelberg

Schönenberg-Kübelberg · Pfalz

Galgenhügel

Der dreibeinige Galgen stand neben der im Mittelalter bedeutenden Reichswälder Hauptstraße, die Metz mit Mainz verband.

Im Mittelalter vertrat man das Prinzip, dass Urteilsvollstreckungen öffentlich sein mussten, zur Abschreckung und zur Belehrung des Volkes sowie des Durchreisenden. Oft ließ man aus dem gleichem Grund die Gehängten noch monatelang am Galgen baumeln. Die Nachbildung des Galgens als Station des Begehbaren Geschichtsbuches erinnert an die Zeit des kurpfälzischen Gerichts Kübelberg.

Galgenhügel Schönenberg-Kübelberg