Deutschherrenhof

Zeltingen-Rachtig · Mosel

Der Deutschherrenhof: Bedeutender spätgotischer Profanbau des Moseltals. Die umfangreichen Besitzungen des Deutschen Ordens in Rachtig und Zeltingen gehen auf eine Schenkung des Grafen Heinrich von Sayn zurück, dessen Witwe Mechthild dem Orden 1247 zahlreiche Güter und Weinberge überließ. Ein Hof der Deutschherren ist erstmals für das Jahr 1254 bezeugt.

Deutschherrenhof


Deutschherrenhof GmbH
Deutschherrenstr. 23
54492 Zeltingen-Rachtig

Web: http://www.deutschherrenhof.de
E-Mail: rezeption@deutschherrenhof.de
Tel.: (0049) 6532 9350
Fax: (0049) 6532 935199