Burgruine Freienfels

Weinbach · Lahntal

Die Burg Freienfels, durch dicke Schildmauern an ihrer Angriffseite geschützt und von einem mächtigen Bergfried überragt, gilt als bedeutsame mittelalterliche Befestigung. Ihre urkundliche Ersterwähnung wird auf 1327 terminiert. Unter Anleitung eines Instituts für Burgenforschung und mit Unterstützung der Denkmalbehörde verfolgt der Förderverein zur Erhaltung der Burgruine Freienfels e. V. das Ziel, eine Mustersanierung der Burganlage durchzuführen.

Weit über die Landesgrenzen hinaus sind die jährlichen Ritterspiele Freienfels bekannt und beliebt.

Burgruine Freienfels


Förderverein zur Erhaltung der Burgruine Freienfels e.V.
Hof Freiblick
35796 Weinbach-Freienfels

Web: https://freienfelser-ritterspiele.de
E-Mail: info@freienfelser-ritterspiele.de
Tel.: (0049) 6471 4481
Fax: (0049) 6471 492502

Von Anfang April bis Ende Oktober täglich von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr, bzw. bis zum Einbruch der Dunkelheit.
Von November bis März nur nach Terminabsprache.

Bei privaten Feiern kann die Burg natürlich nicht besichtigt werden.