Burg Grimburg

Grimburg · Hunsrück

Die Burg Grimburg wurde um 1190 als Landesburg der Trierer Erzbischöfe gebaut. Sie war ehemals Amtssitz für fast 40 Hochwaldgemeinden. Die Verleihung der Stadtrechte erfolgte im 14. Jahrhundert.
1522 wurde die Burg durch Franz von Sickingen eingenommen. Später fanden Hexenprozesse auf der Grimburg statt. 1978 wurde sie aus dem Dornröschenschlaf geweckt und in den Folgejahren teilweise wieder aufgebaut.
Den intensiven Bemühungen des Fördervereins ist es zu verdanken, dass man heute ein ungefähres Bild einer mittelalterlichen Burganlage den zahlreichen Besuchern präsentieren kann. Eine Besichtigung ist ganzjährig möglich.
Eintritt frei.

Unserer Gästebetreuungsprogramme finden Sie nachfolgend:
» Burgführungen für Erwachsene und Jugendliche
» Ritter- und Hexenspiele für Kinder / Jugendliche
» Die etwas andere Märchenstunde
» Ritterschmaus
» Ein Nachmittag auf der Burg
Die Gruppenangebote können bei der Tourist-Information Hermeskeil gebucht werden - Fon: 06503/809-500, nähere Auskunft erhalten Sie über:

https://www.hermeskeil.de/tourismus/fit-aktiv/gaestefuehrungen/


Der Eingangsturm der Grimburg bietet Übernachtungsmöglichkeit für Wandergruppen.
Rustikale Übernachtung auf dem Boden. Für Gruppen bis 15 Personen geeignet. Isomatte und Schlafsack erforderlich.
Ausstattung: Licht und Strom vorhanden. Tisch und Bänke. Toilettenanlage und Duschmöglichkeit vorhanden.
Preis: 100,00 € pro Nacht, zusätzlich werden pro Person 5,00 € berechnet.
Im Preis enthalten ist die Gestellung der o.g. Einrichtungsgegenstände, einer Wanne Feuerholz, der Strombezug sowie die Benutzung der Toilette und der Duschen.


Buchbar von Mitte April bis Mittel Oktober.
Reservierung über: Touristinformation Hermeskeil,  info@hermeskeil.de oder telefonisch unter 06503/809-500
Kurzfristige Anfragen zu Übernachtungen (Z. B. Wanderer am Saar-Hunsrück Steig) können direkt an den Burgwart
der Grimburg gerichtet werden:

Herr Gerhard Hoga, Tel: 0157-356 17 888


Burg Grimburg


Förderverein Burg Grimburg e.V.
Burganlage Grimburg ca. 2 km außerhalb Grimburgs
54413 Grimburg

Web: http://www.burg-grimburg.de
E-Mail: info@hermeskeil.de
Tel.: (0049) 6503 809 500

Burganlage Grimburg von April - Oktober, ganztägig, geöffnet. Der Eingangsturm der Grimburg bietet Übernachtungsmöglichkeit für Wandergruppen. Rustikale Übernachtung auf dem Boden. Für Gruppen bis 15 Personen geeignet. Isomatte und Schlafsack erforderlich. Buchbar von Mitte April bis Mittel Oktober.