Brunnenhalle

Bad Dürkheim · Pfalz

Die Brunnenhalle wurde Anfang der Dreißiger Jahre im Rahmen eines Ensembles mit dem „Café Traubenkur“ konzipiert und im Juli 1935 eingeweiht. Das „Brunnenhaus“ – als Ausschank- und Trinkhalle des Dürkheimer Quellwassers hat sie den Kurbetrieb und die touristische Entwicklung Bad Dürkheims entscheidend geprägt.

Brunnenhalle


Brunnenhalle
Schlossgartenstraße
67098 Bad Dürkheim

nicht zugänglich.