Braunsburg

Anhausen · Westerwald

Die Braunsburg liegt an der L258 oberhalb des Aubachtals. Bruno I. von Isenburg wurde durch die enge Wohnsituation auf seiner Stammburg zum Bau einer eigenen Burg veranlasst, die er, von seinem Vornamen ableitend, Bruns-oder Braunsberg nannte. Als Standort wählte er die Nähe zur alten Straße zwischen Dierdorf und dem Neuwieder Becken. Die Erbauungszeit liegt zwischen 1197 und 1210. Den Burgberg mit dem zugehörigen Wald hatte er von der Abtei Rommersdorf im Tausch gegen einen isenburgischen Weingarten in Langendorf (heute Neuwied) erworben. Brunos Nachkommen nannten sich nach der Burg, von Isenburg-Braunsberg.


Braunsburg


Ortsgemeinde Anhausen
56584 Anhausen

E-Mail: anhausen@t-online.de
Tel.: (0049) 2639-223

Öffnungszeiten:

Montag 00:00 - 00:00
Dienstag 00:00 - 00:00
Mittwoch 00:00 - 00:00
Donnerstag 00:00 - 00:00
Freitag 00:00 - 00:00
Samstag 00:00 - 00:00
Sonntag 00:00 - 00:00