Alter Krahnen

Andernach · Romantischer Rhein

Beim Alten Krahnen handelt es sich um einen Stein-/Turmdrehkran mit zwei Laufrädern, welche von Kranknechten in Umlauf gebracht wurden. Erbaut wurde er 1554-1561 anstelle eines Schwimmkrans. In Betrieb war der Alte Krahnen bis 1911 und verlud vornehmlich Mühlsteine, Tuff und Wein. Für die wirtschaftliche Bedeutung der Stadt, war der Alte Krahnen von großer Relevanz.


Alter Krahnen


Nur innerhalb einer Stadtführung von innen zu Besichtigen. Von außen ist eine Besichtigung jederzeit möglich.