Mediterranes Urlaubsflair am Mittelrhein


Die Kurstadt Bad Breisig im Landkreis Ahrweiler vereint die Vorzüge des Mittelrheintals und der Eifel. Durch seine Lage zwischen den Städten Bonn und Koblenz vereint der kleine Ort ideal Erlebnisse in Natur und Stadt. Neben einer guten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr können Ausflüge auch zu Fuß, per Rad oder Schiff unternommen werden.

Bad Breisig ist eine Quellenstadt, was besonders durch das Thermalbad „Römer-Thermen“ deutlich wird. Das heutige Thermalbad wurde 1991 erbaut und 2010 modernisiert. Doch bereits 1914 stießen der Quellenforscher Peter Lang und Reichsfreiherr Maximilian von Geyr zu Schweppenburg mit einer sensationellen Tiefenbohrung auf die warme Mineralquelle. 1936 vollendete Johann Martin Schuh, ein Pionier des Bad Breisiger Badewesens, das „Heilbäderhaus Geyrsprudel“. Der Unternehmer wollte damit die professionelle Nutzung des heilbringenden Wassers ermöglichen.

Am Trinkbrunnen im Innenbereich sprudelt das Heilwasser auch heute noch kristallklar aus dem Hahn. Es hilft bei arterieller Hypertonie, bei Durchblutungsstörungen, Hautproblemen sowie bei Herz- und Kreislaufstörungen. Ein Bad im Heilwasser lindert Schmerzen im Bewegungsapparat und fördert die Heilung von Knochenbrüchen.

Neben dem Thermalwasser bieten die Römer-Thermen auch einen Saunabereich, inklusive Dampfbad sowie ein Fitnessstudio. Ein Highlight ist außerdem die „Braune Grotte“. In separaten Becken kann man hier in das Thermalwasser in seiner Ursprungsform steigen. Die charakteristische braune Farbe hat das Wasser dem hohen Eisengehalt zu verdanken.

Auch abseits der Römer-Thermen laden weitere Attraktionen in die Kur- und Urlaubsstadt ein. Neben Aktivitäten wie Wandern oder Radwandern, kann man an der autofreien Rheinpromenade mit mediterranem Flair auch einfach mal die Seele baumeln lassen.

Saunabereich der Römer-Therme, Romantischer Rhein

Saunabereich der Römer-Therme in Bad Breisig, Romantischer Rhein

Für Radfahrer ist besonders der Rheinradweg interessant, der in seiner gesamten Länge über 1200 Kilometer von der Quelle bis zur Mündung des Rheins führt. Aber auch Radtouren ins nahe gelegene Ahrtal oder Rundtouren über beide Rheinseiten gewähren zahlreiche Möglichkeiten, das romantische Rheintal mit dem Rad oder auch dem E-Bike zu erkunden.

Luftansicht der Burg Rheineck bei Bad Breisig, Romantischen Rhein

Abendsonne über dem Rhein und der Burg Rheineck bei Bad Breisig, Romantischen Rhein

Wanderer bei Bad Breisig, Romantischer Rhein

Gemütliche Wanderung bei Bad Breisig, Romantischer Rhein

Auch Wanderer kommen in Bad Breisig voll auf ihre Kosten. Bad Breisig verfügt über mehr als ein Dutzend markierter Wanderwege. Dazu zählen thematische Rundwege, wie Märchen- oder Quellenweg, die örtlichen Rundwege, regionale Premiumwege, wie dem Breisiger Ländchen und der Eifelleiter sowie der RheinBurgenWeg, ein überregionaler Fernwanderweg. Unterwegs bieten sich schöne Ausblicke auf das Rheintal und die Eifellandschaft. Liegebänke, Wanderhütten und Wanderschaukeln laden immer wieder zum Pausieren ein. Einige Wanderwege führen am Märchenwald vorbei, einem Ziel für Jung und Alt.

Besonders lohnenswert ist auch ein Ausflug mit dem „Vulkan-Express“. Die nostalgische Schmalspurbahn fährt seit 120 Jahren vom Rhein direkt auf die Höhen der Eifel. Dabei werden mehrere Viadukte überquert und fast 400 Höhenmeter überwunden. Im nahe gelegenen Andernach findet sich ein weiteres attraktives Ausflugsziel – ein Kaltwassergeysir, dessen Ausbruch in regelmäßigen Abständen beobachtet werden kann.

Innenansicht der Römer-Therme Bad Breisig, Romantischer Rhein

Blick in den aufwendig gestalteten Innenraum der Römer-Therme, Romantischer Rhein

Uferpromenade in Bad Breisig am romantischen Rhein

Kulinarische Genüsse auf den Terrassen der sonnigen Rheinpromenade in Bad Breisig, Romantischer Rhein

Nach einem erlebnisreichen Tag in Bad Breisig und seiner traumhaften Umgebung ist das wohlig-warme Thermalwasser, ein Saunagang oder eine Massage in den Römer-Thermen die beste Entspannung. Bad Breisig bietet Aktiv- sowie Erholungsurlaub, Natur- sowie Stadtnähe und ist somit der ideale Urlaubsort für alle die nach Abwechslung suchen.

Mehr Ausflugstipps rund um Bad Breisig:


Heilbad Bad Breisig

Wo sich Rhein und Ahr ihren Weg durch das Rheinische Schiefergebirge bahnen, liegt die beschauliche Kurstadt Bad Breisig mit den „Römer-Thermen“ unweit der Rheinpromenade.

"Mariensprudelweg" Wanderweg 6, Rundweg Bad Breisig

leicht

4,7 km

1:30 h
Rundweg um die Augustenhöhe. Neben schönen Aussichten auf das Rheintal bietet der Weg einen…

"Goldene Meile" Wanderweg 4, Rundweg Bad Breisig

leicht

7,0 km

2:50 h
Rundwanderung mit moderaten Anstiegen hoch zur Mönchsheide und wieder zurück zu den Römer-Thermen.…

Urlaub in Bad Breisig buchen

Jetzt Urlaub in Bad Breisig buchen und von freundlichen Gastgebern verwöhnt und umsorgt werden.

Kurpark Bad Breisig

Kurpark

Bad Breisig Der heutige Kurpark wurde vom dänischen Generalkonsul Oehme angelegt. Aus allen Herren Ländern kommen die angepflanzten Bäume; bei einem Rundgang…
Geysir Zentrum

Geysir-Zentrum Andernach

Andernach Wasserkraft der ErdeEine geologische Sensation ist der weltgrößte Kaltwasser-Geysir, ein einmaliges Naturschauspiel, welches seines gleichen sucht.…
Vulkan-Express unterwegs

Vulkan-Expreß

Niederzissen In behaglicher Atmosphäre, bei „Tempo 20“, können die Fahrgäste auf der rund 18 km langen Brohltalbahn zwischen Brohl-Lützing am Rhein und…
Abteikirche Maria Laach, Außenansicht

Abteikirche Maria Laach

Maria Laach Maskenpflicht im gesamten öffentlichen Bereich in Maria Laach. Das Kleinod Maria Laach gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Vulkanparks…
Familienaction im Lava-Dome

Lava-Dome

Mendig Der Lava-Dome in Mendig ist eine der zentralen Einrichtungen des Vulkanparks und stellt den Vulkanismus der Region um den Laacher-Se-Vulkan dar.