Demokratie und Wein: die Pfalz kann beides!


Rosa blühende Mandelbäume im zeitigen Frühjahr, rebenumrankte Buntsandsteinfassaden der Winzerhöfe im Sommer, Feigenbäume in den Gärten und Keschde (Esskastanien) satt im Herbst. Die Region um Neustadt an der Weinstraße zwischen Haardtgebirge, Pfälzerwald und Rheinebene hat das besondere Etwas. Manche nennen es auch das Pfalzgefühl. Für gute Laune sorgen viel Sonnenschein, ein laues Lüftchen, das durch die mit Riesling, Weißburgunder und Dornfelder bestockten Weinberge weht.

Wer im Stadtteil Hambach das Glas zu einem Trinkspruch hebt, trinkt unweigerlich auf die Demokratie. Hoch über der Stadt thront weithin sichtbar das Hambacher Schloss. Zu politischer Berühmtheit gelangte die „Wiege der deutschen Demokratie“, als am 27. Juni 1832 die Patrioten, Juristen, Handwerker, Ärzte, Kaufleute, Studenten und Winzer vom Neustädter Marktplatz auf das Schloss marschierten. Über 20.000 Menschen zogen begleitet von Musik und schwarz-rot-goldene Fahnen schwenkend hinauf zu den Ruinen der einstigen Ritterburg auf dem Kastanienberg. Sie forderten Pressefreiheit, nationale Souveränität und Einheit. Das Schloss war sechs Tage lang Schauplatz des Protests und des Strebens nach Demokratie in Deutschland.

Es wäre nicht die Pfalz, wenn dabei nicht der Wein geflossen wäre. Und das musste auch so sein, hatte doch die bayrische Verwaltung die von den beiden Publizisten Johann Georg August Wirth und Philipp Jakob Siebenpfeiffer angemeldete politische Kundgebung verboten, so dass diese schließlich als Volksfest deklariert wurde.

Hambacher Schloss bei Neustadt an der Weinstraße, Pfalz

Das Hambacher Schloss, "die Wiege der deutschen Demokratie", bei Neustadt an der Weinstraße, Pfalz

Der Zug der Patrioten kam auch am Weingut Naegele in der Schlossgasse, die hinauf auf den Kastanienberg führt, vorbei. Im 1796 von Georg Naegele gegründeten Winzerhof ist der Wein bis heute gelebte Familientradition. Im barocken Gebäudeensemble des ehemaligen Hambacher fürstbischöflichen Oberzehntkellers sind vor allem der Innenhof und die herrschaftlichen Räume der Vinothek sehenswert. Rechnet man zu den 15 Hektar bewirtschaftete Rebfläche die ausgesuchten Trauben dazu, die jedes Jahr von befreundeten Weingütern in die dazugehörige Schlossbergkellerei geliefert werden, kommen insgesamt rund 45 Hektar zusammen.

Auf dem Fahnenturm des Hambacher Schlosses in Neustadt an der Weinstraße, Pfalz

Aussicht genießen auf dem Fahnenturm des Hambacher Schlosses in Neustadt an der Weinstraße, Pfalz

Hambacher Schloss bei Neustadt an der Weinstraße, Pfalz

Blick auf das Hambacher Schloss, umgeben von weiten Weinlandschaften bei Neustadt an der Weinstraße, Pfalz

Im ehemaligen Gutshaus Lichtenberger, wo 1854 König Ludwig I. von Bayern den Geburtstag seiner Gattin Königin Theresa feierte, hat die Hambacher Schlosskellerei ihren Sitz. Das Gutshaus wurde übrigens im gleichen Baustil wie das Schloss Villa Ludwigshöhe des Bayernkönigs erbaut. Die Winzer erwarben es 1902 für 20.000 Goldmark. Geld, das sie nicht hatten und sich vom Pfarrer des Ortes leihen mussten.

Mit rund 100 Mitgliedern ist die Schlosskellerei die kleinste eigenständige Winzergenossenschaft in der Pfalz und eine der ältesten in Deutschland. Sie vermarktet über 60 Weine und Sekte bester Qualität aus Burgunder- und Rotweinreben. Ein besonderer trockener Rotwein der Rebsorte Dornfelder heißt als Hommage an die frühen Demokraten „Cuvee Siebenpfeiffer“ und wird als sehr farbintensiv, mit beeriger Fülle von Sauerkirschen im Duft, feiner Vanillenote, dennoch zart und verspielt mit besonders langem Abgang beschrieben.

Zehn Jahre nach dem Hambacher Fest schenkten die Pfälzer das Gebäude dem bayrischen Kronprinzen Maximilian. Die ambitionierten Pläne Maximilians, ein Abbild von Schloss Hohenschwangau entstehen zu lassen, scheiterten zwar, doch die einstige Ruine wurde wieder aufgebaut – und leuchtet, bei Nacht hell angestrahlt, weit in die Rheinebene hinein. Auch die Verbindung des Schlosses mit dem Wein ist erhalten geblieben und so können viele der köstlichen Pfälzer und Hambacher Weine im Schlossrestaurant genossen werden.

Weinprobe im Weingut von Winning, Pfalz

Genussvolle Weinprobe im Weingut von Winning, Pfalz

Mehr Ausflugstipps rund um Genuss & Kultur in der Pfalz:


Städtereise nach Speyer

Kaiserstadt mit mediterranem Flair in der Pfalz: Nicht zu übersehendes Wahrzeichen der Stadt ist das überwältigende Kirchbauwerk des Kaiser- und Mariendoms.

Vinotheken & Weingüter mit modernem Flair

Verkosten und genießen Sie die Spitzenweine der Region in unseren modernen und stilvollen Vinotheken.

Genussvolle (Wein-)Reisen für Alle - Barrierefrei durch die Südliche Weinstraße

Genießer und Weinliebhaber kommen an der Südlichen Weinstraße immer auf ihre Kosten – egal ob sie zu Fuß, auf zwei oder vier Rädern unterwegs sind. Denn die sonnenverwöhnte Region in der Südpfalz hält…
Weingut Naegele

Weingut Naegele

Neustadt/Weinstrasse Zu Füßen des Hambacher Schlosses – der Wiege der deutschen Demokratie – liegt inmitten der historischen Schlossgasse von Hambach das Weingut Georg…
Außenansicht

Restaurant 1832

Neustadt/Weinstrasse Das vom schweizer Architekten Max Dudler konzipierte Restaurant 1832 liegt direkt auf dem Gelände des Hambacher Schlosses. Genießen Sie bei guter…
Stadt des Hambacher Festes

Führung: "Neustadt - Stadt des Hambacher Festes"

Neustadt/Weinstrasse Spüren Sie den Ereignissen des Mai 1832 nach: Denn von Neustadt aus erging die Einladung zum berühmten „Fest für die Freiheit“, hier sammelte man sich…
Schultheißführung

Führung: Schultheißführung Neustadt-Hambach

Neustadt/Weinstrasse Lauschen Sie den Hambacher "Geschichtchen" bei einem Rundgang durch das Weindorf. Vier Darsteller schlüpfen in verschiedene Rollen und rufen Hambacher…
Hambacher Schloss

" Hambacher Fest in leichter Sprache" Barrierefreie Führung im Hambacher Schloss

Neustadt/Weinstrasse Barrierefreiheit war bei allen Um- und Neubaumaßnahmen auf dem Hambacher Schlossberg ein wichtiges Ziel. Das wird sowohl von den Besucherinnen und…
Hambacher Schloß

"Geschichte begreifen" Barrierefreie Führung im Hambacher Schloss

Neustadt/Weinstrasse Barrierefreiheit war bei allen Um- und Neubaumaßnahmen auf dem Hambacher Schlossberg ein wichtiges Ziel. Das wird sowohl von den Besucherinnen und…
Kellereimuseum

Kellereimuseum

Wachenheim an der Weinstr. Zu einem kleinen Ausflug in die Vergangenheit lädt das Kellereimuseum ein, in dem die Geschichte der Sektherstellung mit historischen Exponaten…
Südpfalz Therme bei Nacht

Südpfalz Therme

Bad Bergzabern Im äußersten Süden der Pfalz, eingebettet zwischen Weinbergen und Pfälzer Wald, heißt Sie die Südpfalz Therme herzlich Willkommen. Hier fällt es…