Freiheit und Action in vulkanischer Kulisse


Dramatische Vorgänge mit gewaltigen Explosionen und Feuer aus dem Erdinneren haben in der Vulkaneifel Löcher in die Erde gesprengt und Berge aufgetürmt. Die Maare, auch die blauen Augen der Eifel genannt, machen gemeinsam mit den Vulkankegeln den besonderen Reiz dieser Landschaft aus.

Am bekanntesten sind die nah beieinander liegenden drei Dauner Maare, das Schalkenmehrener, das Gemündener und das Weinfelder Maar. Das tiefste Eifelmaar liegt rund einen Kilometer östlich von Gillenfeld. Kreisrund ist das Pulvermaar und von hohen Kraterwänden eingeschlossen. Die steil abfallende Kraterwand ragt an ihrer höchsten Stelle 70 Meter über dem Wasserspiegel empor. Mit gemessenen 74 Metern an der tiefsten Stelle ist das Pulvermaar neben den Alpenvorrandseen und dem Bodensee einer der tiefsten natürlichen deutschen Seen nördlich der Alpen. Das Ulmener Maar schließlich ist mit rund 11000 Jahren das jüngste Eifelmaar.

Schalkenmehrener Maar bei Daun, Eifel

Eindrucksvoller Blick auf das Schalkenmehrener Maar bei Daun, Eifel

Die so entstandene einzigartige Vulkanlandschaft ist nicht nur etwas für das Auge, sondern lässt auch die Herzen der Mountainbiker höher schlagen. Im Trailpark Vulkaneifel haben Mountainbiker auf 750 Kilometern mit insgesamt 17500 Höhenmetern zwischen dem Nürburgring und Wittlich eine große Auswahl an Strecken. Genuss- und Racebiker finden von der gemütlichen Runde bis zum schweißtreibenden Rennen garantiert die richtige Tour. Der Trailpark nutzt bereits vorhandene Feld- und Waldwege, die grundsätzlich von jedem Biker befahren werden können. Die Herausforderungen an Fahrtechnik und Kondition sind aber unterschiedlich, sodass sowohl für Könner als auch für jene, die es noch werden wollen, etwas dabei ist. Alle Strecken von den Ausgangspunkten Daun, Gerolstein, Kelberg, Manderscheid und Ulmen sind so gut beschildert, dass sie ohne GPS- oder Kartenunterstützung sicher zum Ziel führen.

Mountainbike Action in der Eifel

Mountainbike Action in der Eifel

Mountainbikes auf einer Koulshore-Strecke, Eifel

Actionreiche Koulshore-Strecke im Trailpark Vulkaneifel, Eifel

„Maare, Koulshore und Retour“ heißt eine besonders abwechslungsreiche Tour, die in Daun beginnt und auf dem Maare-Mosel-Radweg zur Schotterpiste und Sprungbrett und weiter bis zum Gemündener Maar führt. Nach der Aussicht ist auf dem Teufelsrutsch Geschwindigkeit bei der Abfahrt zu den Angelweihern angesagt. Bevor die Kapelle am Weinfelder Maar erreicht ist, wird noch einmal Kondition beim "Koulshore" verlangt. Der Name setzt sich zusammen aus der Eifler Bezeichnung "Koul" für Lavagrube und dem Wort "Shore" für Northshore-Elemente der kanadischen Bikeparks.

Ein im wahrsten Sinne des Wortes heißer Ritt also, bei dem rasante Abfahrten und die hölzernen Northshore-Elemente auf der Strecke für viel Adrenalin und Action sorgen. Bei den Koulshore-Strecken ist die Sicherheit besonders wichtig. Sie dürfen nur in einer Richtung befahren werden und es besteht Helmpflicht.

Mountainbike-Abenteuer, Eifel

Einzigartige Bike-Abenteuer im Trailpark, Eifel

Einmal im Jahr pilgern die MTB-Könner zum VulkanBike-Marathon. Mit jährlich rund 2000 Teilnehmern aller Altersstufen und Leistungsstärken ist dieser Marathon für nationale und internationale Mountainbiker ein Muss im Terminkalender und eine der wichtigsten Marathonveranstaltungen in Deutschland.

Mehr Ausflugstipps für Familien in der Eifel:


Maare-Mosel-Radweg (Daun - Bernkastel-Kues)

leicht

58,5 km

4:45 h
Auf der ehemaligen Bahntrasse radelt man gemütlich von der Vulkaneifel bis an die Mosel. Für…

HeimatSpur Kleiner Dauner

leicht

8,5 km

2:30 h
Genießen Sie auf dieser abwechslungsreichen Rundtour nicht nur die fabelhafte Natur der Vulkaneifel,…

Vulkane, Maare, Lavabombe – Spannendes zu den blauen Augen der Eifel

Erloschene Vulkan-Kegel und die blauen Kraterseen prägen die Landschaft der Vulkaneifel. In dieser Folge schauen wir tief in die blauen Augen der Eifel: die Maare.

Video: Geheimnis der Maare - Vulkanische Ursprünge im Natur- & Geopark

Einen echten Naturschatz, ursprünglich durch explosive Naturgewalt entstanden, findest du nur selten so greifbar wie am Pulvermaar in der Vulkaneifel: Entdecke diese aufregende Region hautnah!

Familienabenteuer Rheinland-Pfalz

Wo kleine Entdecker zu echten Helden werden: Begeben Sie sich mit ihrem Smartphone auf eine Abenteuerreise durch Rheinland-Pfalz im interaktiven Spiel "Familienabenteuer Rheinland-Pfalz".
Mountainbike Gruppe

Mountainbike Trailpark

Kelberg Sind Sie ein Mountainbike Fan und fahren gerne Mountainbike. Dann werden Sie bei dem VulkanBike-Trailpark einen riesen Spaß haben!  
Radlerglück vor der Burgruine Nürburg

Radarena am Ring

Adenau Rund um den legendären Nürburgring, in den Verbandsgemeinden Adenau und Vordereifel sowie der Stadt Mayen erstrecken sich wunderschöne, anspruchsvolle…
Wildschweine im Wild- und Erlebnispark Daun

Wild- und Erlebnispark Daun

Daun Die Wälder des Wild- und Erlebnisparks Daun sind ganzjährig durch eine Autowanderroute erschlossen. Aussichtstribünen bringen das Leben der Wildtiere…
Eifel Vulkanmuseum

Eifel-Vulkanmuseum

Daun Besuchen Sie das Vulkanmuseum Daun und lassen Sie sich in die explosive Zeit des Vulkanismus entführen! Entdecken Sie, wie das GesundLand Vulkaneifel…
Maarmuseum in Manderscheid

Maarmuseum Manderscheid

Manderscheid Erleben Sie ein Abenteuer und reisen Sie zum Mittelpunkt der Erde! Steigen Sie im Maarmuseum Manderscheid ein in die Kapsel des „Terranaut“ und wagen…
Manderscheider Burgen

Manderscheider Burgen

Manderscheid Still und friedlich liegen die Manderscheider Burgen heute etwas versteckt im Liesertal. Doch der Schein trügt: Einst waren Ober- und Niederburg, die…