Die Wächterin des Rheins


Majestätisch, wehrhaft und riesig groß ziehen die alten Mauern der Festung Ehrenbreitstein beim Blick von der Koblenzer Rheinpromenade alle Bewunderung auf sich. Die Preußen bauten die Festung zwischen 1817 und 1828 so aus, wie sie sich uns heute präsentiert. Mächtige Wälle, tiefe Gräben, Tunnel und meterdicke Mauern machten Angreifern ein Eindringen unmöglich. Die Festung wurde mehrfach belagert und nach Verhandlungen auch besetzt, erstürmt aber wurde sie nie.

Die Festung liegt ungefähr in der Mitte der von den Preußen geschaffenen Festungslinie, die von Wesel über Köln, Luxemburg, Koblenz und Mainz bis nach Rastatt reichte. Nach dem Wiener Kongress waren alle rheinischen Besitzungen des Trierer Kurstaates an das Königreich Preußen gefallen. Koblenz wurde zur Hauptstadt der Rheinprovinz und König Friedrich Wilhelm III. ließ die umliegenden Höhen und den Ehrenbreitstein als Festungen ausbauen, um Rhein und Mosel zu schützen. So wurden neben der Festung Ehrenbreitstein auch die Feste Kaiser Alexander mit dem vorgelagerten Fort Konstantin, das Fort Asterstein und die Feste Kaiser Franz in Lützel gebaut.

Doch die Gebirgsnase, die von der Festung Ehrenbreitstein heute nahezu vollständig bedeckt ist, war schon in grauer Vorzeit besiedelt: Kelten, Germanen, Römer wohnten hier. 5000 Jahre Besiedelung, 3000 Jahre Befestigung, 800 Jahre kurtrierisches Machtzentrum am Rhein und schließlich preußische Festung vereinen so viel Historie und Geschichten, die Zeit brauchen, um alle erzählt zu werden.

Familienbesuch auf der Festung Ehrenbreitstein Koblenz, Romantischer Rhein

Mit der Familie zu Besuch auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz, Romantischer Rhein

Die Besichtigung der Festung und ihrer zahlreichen Ausstellungen für Familien, zu Fotografie, Genuss, Archäologie und Regionalgeschichte füllt einen Tag schnell. Damit es spannend bleibt, können vor allem die jungen Besucher und Familien selbst aktiv werden, um der Festungsgeschichte auf die Spur zu kommen. Dafür sorgen zum Beispiel die guten Geister Willi Bartzilli und Fritzi Dreispitzi, die noch immer auf der Festung spuken und geheime Botschaften verstecken, die von Jungen und Mädchen mit Hilfe des Geisterreisepasses gefunden und enträtselt werden können.

Kanonier im Landesmuseum Koblenz auf der Festung Erhenbreitstein, Romantischer Rhein

Führung mit dem Festungskanonier im Landesmuseum Koblenz auf der Festung Erhenbreitstein, Romantischer Rhein

Speziell zur Festungsgeschichte gibt es mehrere Führungen, von denen einige schon im Eintrittspreis enthalten sind. Eine davon ist die Führung mit dem Festungskanonier, die an jedem Sonntag um 15 Uhr mit einer Trillerpfeife angekündigt wird. Dann hat noch jeder Zeit, sich die Ohren zuzuhalten, denn der Pfeife folgt ein Schuss aus der Böllerkanone, der die einstündige Waffenvorführung mit dem Schießmeister im „bunten Rock“ ankündigt.

Die Waffen bedurften der ständigen Reparatur und Pflege. Das ist die Aufgabe des Büchsenmachers, der auf der Festung eine eigene Werkstatt betreibt und sich gern bei der Arbeit über die Schulter schauen lässt. Im Haus der Archäologie kann am Wochenende angefasst und ausprobiert werden, was sonst in den Vitrinen steht: ein Faustkeil, ein Ringpanzer der Kelten, die genagelte Römersandale oder der Ritterhelm.

Ausblick auf den Rhein von der Festung Ehrenbreitstein Koblenz, Romantischer Rhein

Ausblick auf den Rhein vom Festungsplateau der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz, Romantischer Rhein

Ebenfalls ohne Zusatzkosten sind die Licht- und Ton-Inszenierung im Untergrund der „Großen Traverse“ durch 3000 Jahre Geschichte sowie die Besteigung des Fahnenturms. Es ist der höchste begehbare Ort in Koblenz mit einmaligem Blick über die gesamte Festungsanlage, über Koblenz, das Deutsche Eck und hinauf zu den Höhen von Eifel und Hunsrück. Nicht weniger spektakulär ist die Aussicht bei der Fahrt mit der Seilbahn vom Konrad-Adenauer-Ufer in Koblenz hinauf auf den Ehrenbreitstein.

Entdeck's mit Can!

Folge 5: Die Festung Ehrenbreitstein


Einfach mal ganz entspannt Urlaub machen – so lautet der Plan von Can Mansuroglu, bekannt aus der KiKa-Sendung "Checker Can", für seine Reise in Rheinland-Pfalz. Denn auch ein "Checker" braucht mal Urlaub! Als letzte Station besucht Can in seinem Urlaub die Festung Ehrenbreitstein und lässt es gemeinsam mit Oberfeuerwerker Jörg Höfer nochmal so richtig krachen! Begleiten Sie Can auf seiner Entdeckungsreise!

Mehr Ausflugstipps für Familien am Romantischen Rhein:


Familienabenteuer Rheinland-Pfalz

Wo kleine Entdecker zu echten Helden werden: Begeben Sie sich mit ihrem Smartphone auf eine Abenteuerreise durch Rheinland-Pfalz im interaktiven Spiel "Familienabenteuer Rheinland-Pfalz".

Video: Familienabenteuer am Romantischen Rhein

Beweisen Sie Mut und Tapferkeit auf Ihrer ritterlichen Mission am Romantischen Rhein: Spannende Aufgaben erwarten Sie beim Kaltwassergeysir Andernach und seiner beeindruckenden Fontäne sowie im…

Traumpfädchen Kleiner Stern

leicht

6,7 km

2:00 h
Kurzweilige Wanderung durch die weite Flur und ruhige Mischwaldpassagen mit atemberaubenden…

Familienfreundliche Etappe auf dem Rheinradweg: Neuwied-Engers - Bad Hönningen

mittel

24,1 km

1:43 h
Römer, Ritter, Rhein und Reben: Eine abwechslungsreiche Etappe erwartet uns! Wir radeln auf…

Erlebniskarte Familienabenteuer Rheinland-Pfalz

In einem Brettspiel stellt Ihnen die Faltkarte zum Familienabenteuer die zehn Regionen und ihre hohen Ritter des Ritterordens Falkenfels vor. Sie verraten Ihnen Wissenswertes über familienfreundliche…
seilbahn Kabine

Seilbahn Koblenz

Koblenz Besuchen Sie die Seilbahn Koblenz und die Festung Ehrenbreitstein als besonderes Ausflugsziel. Die atemberaubende Seilbahn-Fahrt über den Rhein…
Geysir Zentrum

Geysir-Zentrum Andernach

Andernach Wasserkraft der ErdeEine geologische Sensation ist der weltgrößte Kaltwasser-Geysir, ein einmaliges Naturschauspiel, welches seines gleichen sucht.…
Garten der Schmetterlinge_

Garten der Schmetterlinge

Bendorf Von Anfang März bis Ende November können Sie in der tropischen Zauberwelt das Märchen von Tausend und einem Schmetterling inmitten von Orchideen und…
RömerWelt Vorderansicht

Erlebnismuseum RömerWelt

Rheinbrohl Erlebnismuseum RömerWelt am Beginn des UNESCO Welterbe Limes Seit 10 Jahren ein attraktives Familienausflugsziel an bekannten Wanderwegen in…