Sieben Kniefälle zur schönen Aussicht


Entlang des Moselsteigs laden Rundtouren, die zwischen fünf und 20 Kilometer lang sind, dazu ein, weitere schöne Plätze der Region kennenzulernen. Die zertifizierten Rundwanderwege sind als „Seitensprung“ und im Bereich der Terrassenmosel als „Traumpfade“ ausgeschildert. Zum Teil beziehen sie ein Stück der Streckenführung des Moselsteiges mit ein, sodass bei der Wanderplanung viele Variationen möglich sind.

Einer der schönsten dieser Rundwege ist der Traumpfad „Bleidenberger Ausblicke“. Mit rund 13 Kilometern Länge ist er für einen Tagesausflug nicht zu lang, verlangt aber ein bisschen Kondition. Gleich zu Beginn geht es in Oberfell im Weinberg steil bergan. Der Blick zurück auf den Winzerort und die Mosel wird mit jedem Schritt schöner und auf der Höhe des Dickenberges wird das Wandern auf ebenen Wegen geradezu gemütlich.

Der Wanderweg schlängelt sich auf Wiesenwegen und durch Mischwald in Richtung Alken bis zu einer tief eingeschnitten Klamm, die einem kleinen Canyon nahe kommt. Tief unten plätschert das Wasser. Alte Eichen und die Gesteinsformationen früherer Steinbrüche beeindrucken am Wegesrand.

Kurz bevor die Burg Thurant erreicht ist, teilt sich der Traumpfad den Weg mit dem Moselsteig. Es lohnt sich, ein bisschen Zeit für die Besichtigung der Burg einzuplanen. Die stolze Welfenburg wurde Ende des 12. Jahrhunderts erbaut. Vom Turm reicht die Sicht weit ins Moselland hinein. Eine Kanone aus dem Dreißigjährigen Krieg ist ein Andenken an die Schweden, die das schwere Geschütz bei ihrem Rückzug auf der Burg stehen ließen.

Burg Thurant bei Alken, Mosel

Fantastische Aussicht auf die Burg Thurant bei Alken, Mosel

Auf schmalen, felsigen Wegen geht es von der Burg hinab zum alten Stadttor von Alken. An der Kirche St. Michael sollte man nicht verpassen die vielen alten Grabsteine aus verschiedenen Jahrhunderten zu betrachten. Im Innenraum der Kirche wurden wertvolle Fresken aus dem 14. und 15. Jahrhundert freigelegt. Von der Kirche führt eine malerische Steintreppe in den Ort, die von 14 Kreuzwegstationen gesäumt wird. Ein vergittertes Fenster gewährt unterwegs einen etwas gruseligen Einblick in das Gebeinhaus.

Herbstliche Natur entlang der Traumpfade

Herbstliche Natur entlang der Traumpfade

Ausblick auf die Burg Thurant, Mosel-Saar

Wanderer genießen die Aussicht auf die Burg Thurant, Mosel-Saar

Über den Kreuzweg „Sieben-Fußfälle-Steig“ strebt der Traumpfad im Weinberg wieder bergan auf das Plateau des Bleidenberges mit der Dreifaltigkeitskirche. Die katholische Kirche mutet hier den Kreuzweggängern auf etwa 800 Metern die Überwindung von 180 Höhenmetern zu. Von der Dreifaltigkeitskirche geht es vorbei an einer keltischen Pfostenschlitzmauer zunächst entlang der Hangkante weiter und bald wieder hinab nach Oberfell. Zwischendurch zeigt sich die Burg Thurant auf dem gegenüberliegenden Bergsporn aus immer neuen Perspektiven. Mystisch schön ist ihr Anblick aus der Ferne beim aufsteigenden Morgennebel. Auch ein wetterfester und kunstvoller Waldelefant aus Urzeiten sorgt für Abwechslung. Vor dem Abstieg gibt es von einer gezimmerten Aussichtskanzel einen letzten Blick von oben auf Burg Thurant und in das Moseltal.

Der Traumpfad „Bleidenberger Ausblicke“ ist eine aussichtsreiche Tour, die auch im Spätherbst und Winter angenehm zu gehen ist. Im Sommer könnte man ab und zu ins Schwitzen kommen.

Traumpfad "Bleidenberger Ausblicke", Mosel

Herbstliche Wanderung auf dem Traumpfad "Bleidenberger Ausblicke", Mosel

Mehr Ausflugstipps für Wanderbegeisterte an der Mosel:


Traumpfade Rhein-Mosel-Eifel

Zum Wandern im Rhein-Mosel-Eifel-Land entdecken Sie zum Beispiel die Traumpfade "Booser Doppelmaartour", "Hatzenporter Laysteig" oder den "Vulkanpfad".

Moselsteig Etappe 22: Löf – Kobern-Gondorf

schwer

13,7 km

4:30 h
Von Plateaus und Wald-Elefanten.

Die schönsten Fernwanderwegs-Etappen rund um Burgen

Burgen in Rheinland-Pfalz in bilden die imposante Kulisse für unsere 13 Prädikats-Fernwanderwege. Wir haben 12 Etappen höchster Wanderqualität für Sie herausgepickt.

Die anspruchsvollsten Prädikats-Kurztouren

200 zertifizierte Kurz- und Rundwanderwege birgt die Wander-Schatzkammer Rheinland-Pfalz. Hier finden Sie die 18 anspruchsvollsten Kurz- und Rundtouren davon. Wandern Sie los!

Moselsteig

mittel

347,9 km

140:00 h
Eine Landschaft voller Höhepunkte. Und der schönste Weg, sie alle zu verbinden. Willkommen auf dem…

Seitensprünge Mosel

Die "Seitensprünge" an der Mosel sind Garantie für abwechslungsreiche Wanderungen: Durch die Weinberge geht es hinauf auf die nahen Höhen von Eifel und Hunsrück.

Rheinland-Pfalz erleben App

Lade dir die Rheinland-Pfalz App kostenlos auf dein mobiles Endgerät herunter - so hast du alle Tourentipps aus Rheinland-Pfalz immer dabei.

Karte "Prädikatswanderwege in Rheinland-Pfalz"

Eine gute Übersicht gibt Ihnen unsere Minifaltkarte im Hosentaschenformat, in der alle zertifizierten Wanderwege erfasst sind. So können Sie in Ruhe planen und sich orientieren.

Alken

Ortsgemeinde Alken

Alken Alken ist einer der ältesten Moselorte. Die Entstehung reicht bis in die Kelten- und Römerzeit zurück. Noch heute benennt man einen Ortsteil mit dem…
St. Michaleskirche

St. Michaelskirche

Alken Die Alte St. Michaelskirche ist Eigentum der Pfarrei. Gepflegt, erhalten und unterhalten wird sie durch die St. Michaelsbruderschaft.„Alte St.…
Bleidenbergskapelle

Bleidenbergkapelle

Oberfell Die Kirche ist über den Eingang auf der Nordseite ganzjährig geöffnet.