Moselsteig Seitensprung Cochemer Ritterrunde


Dieser Seitensprung führt dich von Cochem aus zunächst in Serpentinen hinauf zum Aussichtspunkt Pinnerkreuz. Von dort geht es auf ebenem Weg weiter zur Wackelei, von wo aus du sowohl die Mosel mit der Stadt Cochem und der Reichsburg, als auch die Ruine Winneburg sehen kann. Anschließend durchquerst du das Enderttal, um schließlich zur Ruine Winneburg aufzusteigen. Weiter geht es hinauf bis zur Wilhelmshöhe und anschließend über die Ebene und den Antonius Kopf zum Aussichtspunkt Hubertushöhe. Hier ist die Moselschleife bei Cochem, die Eifel und der Hunsrück zu sehen. Der Abstieg erfolgt durch das Tal der Märtschelt und an der Knippwiese vorbei zur Reichsburg bevor es zur Mosel und zum Ausgangspunkt der Tour nach Cochem zurückgeht.

Die Tour lässt sich über einen ausgewiesenen Zuweg gegenüber dem Sessellift über die Vicotoriahöhe (Rastplatz) hinauf zur Wilhelmshöhe abkürzen bzw. in zwei etwa gleich lange Touren unterteilen.

Eigenschaften des Wegverlaufs

Moselsteig Seitensprung Cochemer Ritterrunde
schwer
6:00 h
16,0 km
700 m
700 m



Quelle Mosel. Faszination Urlaub · Autor: Mosellandtouristik GmbH

Der Tourenplaner Rheinland-Pfalz

Rad- und Wandertouren planen

Der Tourenplaner Rheinland-Pfalz hilft Ihnen bei der Suche nach Wander- und Radwegen und erleichtert Ihnen die Planung individueller Touren. Sie können sich hier sowohl Prädikats-Fernwanderwege und prädikatisierte Kurz- und Rundtouren als auch Radfern- und Themenwege aufrufen. Dazu werden Ihnen Streckendetails angezeigt und Sie können die gewünschte Tour als PDF speichern, ausdrucken oder die GPS-Daten herunterladen. In der interaktiven Karte zeigt Ihnen der Tourenplaner nicht nur Touren, sondern auch Sehenswürdigkeiten, Einkehr- und Übernachtungsbetriebe an. Nutzen Sie darüber hinaus den "Community-Bereich" im Tourenplaner, um Wandererlebnisse anderer nachzulesen oder eigene Bewertungen abzugeben.