Erklärung zur Barriere·freiheit in Leichter Sprache
 

Jeder soll diese Internet·seite lesen können.

Auch Menschen mit Behinderung.

Manche Menschen können Internet·seiten nicht gut lesen.

Zum Beispiel Menschen mit Lern·schwierigkeiten.

Deshalb sollen Internet·seiten barrierefrei sein.


Das steht in einem Gesetz.

Das Gesetz heißt: Landes·gesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen.

Es wird so abgekürzt: LGGBehM.

Das Gesetz gilt nur im Bundes·land Rheinland-Pfalz.

 

Die Regeln für barrierefreie Internet·seiten stehen auch in einem Gesetz.

Die Regeln heißen: Barrierefreie-Informations·technik-Verordnung.

Das kürzt man so ab: BITV.

 

Auch diese Internet·seite soll barrierefrei sein.

Wir bemühen uns darum.

Das sind wir: Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH.
 

Diesen Text haben wir am 30. April 2021 geschrieben.

Wie barrierefrei ist diese Internet·seite?

 

Es gibt einen Test für Internet·seiten.

Beim Test wird geprüft:

  • Ist die Internet·seite barrierefrei?
     
  • Gibt es noch Barrieren auf der Internet·seite?
     
  • Welche Barrieren gibt es noch?


Der Test wird nach festen Regeln gemacht.

Die Regeln heißen: Barrierefreie-Informations·technik-Verordnung.

Das kürzt man so ab: BITV.

Der Test heißt: BITV-Test.

 

Wir haben die Internet·seite testen lassen.

Das war im Dezember 2020.

Beim Test kam raus: Die Internet·seite ist schon teilweise barrierefrei.

Es gibt aber immer noch Barrieren.

 

Die Barrieren sind:

  • Es gibt noch keine Videos in Gebärdensprache.
     
  • Die Farben auf der Internet·seite sind vielleicht nicht gut zu erkennen.
     
  • Man kann die Internet·seite teilweise nur mit der Maus bedienen.
    Die Internet·seite soll auch mit der Tastatur bedienbar sein.
     
  • Auf unserer Seite gibt es auch Formulare.
    Du kannst in die Formulare etwas eintragen.
    Die Felder dafür sind aber leider nicht alle gut beschriftet.
     
  • Videos haben keine zusätzlichen Beschreibungen für blinde Menschen.
    Wir möchten für viele Videos bald Texte schreiben.
    Das geht aber leider nicht bei allen Videos.

Rückmeldung und Kontakt

 

Vielleicht sind dir schon Barrieren auf dieser Internet·seite aufgefallen.

Du kannst uns die Barrieren gerne melden.

Bitte nutze dafür unser Kontakt·formular.

Das Kontakt·formular findest du hier:

Bitte hier klicken, schwere Sprache!

 

Du kannst uns auch einen Brief oder eine E-Mail schreiben:

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Löhrstraße 103-105

56068 Koblenz

info@rlp-tourismus.de

Probleme mit dem Kontakt

 

Vielleicht hast du uns eine Barriere gemeldet.

Und du wartest schon lange auf eine Antwort von uns.

Aber wir haben uns noch nicht bei dir zurück gemeldet.

Oder du bist nicht zufrieden mit unserer Antwort.

 

In diesem Fall kannst du dich an eine weitere Person wenden:

Herr Matthias Rösch.

Herr Rösch ist Landes-Behinderten·beauftragter.

Das heißt: Er kümmert sich um Menschen mit Behinderung in Rheinland-Pfalz.

Er setzt die Rechte für Menschen mit Behinderung durch.

 

Das sind die Kontakt·daten von Herrn Rösch:

Matthias Rösch

Landesbeauftragter für die Belange behinderter Menschen

Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz

Bauhofstraße 9

55116 Mainz

Telefon:        0 61 31 16 53 42
Fax:               0 61 31 16 17 53 42
E-Mail:          durchsetzungsstelle@msagd.rlp.de  
Internet:       www.lb.rlp.de

Auf der Internetseite gibt es auch ein Kontakt·formular.

 

Zum Kontakt·formular (bitte hier klicken, schwere Sprache!)